Löschgruppenfahrzeug LF 10

LF16/12 (2-44-1) Gelnhausen-West  LF16/12 (2-44-1) Gelnhausen-West

Löschgruppenfahrzeuge sind die universellen Grundeinsatzfahrzeuge der meisten Feuerwehren. Sie bieten Platz für eine Löschgruppe (1 Fahrzeugführer und 8 Besatzungsmitglieder) und führen Einsatzgeräte zur Brandbekämpfung genauso wie für einfache technische Hilfeleistungen mit. Eine fest eingebaute Feuerlöschkreiselpumpe und ein Löschwasserbehälter sind selbstverständlich.

Fahrgestell: Iveco 150 E 30
Motor: 300 PS Dieselmotor
Antriebsart: Allradantrieb permanent
Zulässige Gesamtmasse: 15 Tonnen
Aufbau: Magirus
Feuerlöschkreiselpumpe: 1600 Liter pro Minute bei 8 bar Ausgangsdruck
Löschmittelbehälter: 1600 Liter Wasser, eingebauter Schaummitteltank
Tragbarer Stromerzeuger/Lichtmast: 8 kVA, Lichtmast pneumatisch mit 4 Scheinwerfern
Hydraulisches Rettungsgerät: Motorbetriebenes Kombischneid- und spreitzgerät SPS 400 sowie Rettungszylinder
Baujahr: 2017
Funkrufname: Florian Gelnhausen 2-43-1
Kennzeichen: GN-F 2341
Lackierung: Tagesleuchtrot (RAL 3024)

 

Fahrzeugauswahl:

 

 

© feuerwehr-gelnhausen-west.de